nach oben
Einen Großeinsatz der Feuerwehr löste am Samstag ein in Brand in einer Schützinger Schreinerei aus. © Meyer
21.09.2013

Brand bei Schreinerei: Asche entzündet Paletten

Illingen-Schützingen. Vermutlich durch abgelagerte Asche haben sich mehrere Holzpaletten und Kunststofffässer bei einer Schreinerei an der großen Gasse in Illingen-Schützingen entzündet. Am Samstag gegen 13 Uhr stellte der 50-jährige Besitzer der Schreinerei ein Feuer neben dem Gebäude fest. Der Brand drohte auf einen Spänebunker überzugreifen.

Bildergalerie: Brand in Schützinger Schreinerei: Großeinsatz der Feuerwehr

Durch den sofortigen Einsatz mehrerer Handfeuerlöscher konnte der Mann das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr eindämmen. Durch die Freiwilligen Feuerwehren Illingen, Maulbronn und Mühlacker, die auf Grund der ersten Meldung von einem möglichen Großbrand mit eventuell hohem Sachschaden ausgingen und mit elf Fahrzeugen und 40 Mann vor Ort waren, wurde der Spänebunker gekühlt und auf Glutnester überprüft.

Ein Übergreifen auf das Gebäude konnte glücklicherweise verhindert werden. Der Sachschaden blieb gering. Der Kreisbrandmeister des Enzkreises koordinierte die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen und vier Mann in Bereitstellung.