nach oben
Brand in Mühlacker Firma: 10.000 Schaden © Schmid
28.03.2011

Brand in Mühlacker Firma: 10.000 Euro Schaden

MÜHLACKER. Filteranlage in Brand: Auf rund 10.000 Euro beziffert die Polizei den Brand bei der Firma Grohmann Aluminiumtechnik in der Mühlacker Lugwaldstraße. Am Montagvormittag ist der Filter einer Filteranlage in dem metallverarbeitenden Betrieb in Brand geraten. Die Brandursache ist laut Markus Peter vom Polizeirevier Mühlacker unklar. Der Brandermittler schließt Brandstiftung aber aus.

Bildergalerie: Brand einer Filteranlage in Mühlacker Industriebetrieb

Peter lobte das Sicherheitskonzept der Firma. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Mühlacker wurde um 10.49 Uhr alarmiert und war mit 21 Mann im Einsatz. Einsatzleiter Matthias Donath sprach von einer massiven Rauchentwicklung. Die Feuerwehr agierte unter Atemschutz und untersuchte die Anlage nach den Löscharbeiten mit einer Wärmebildkamera. Auch Kreisbrandmeister Christian Spielvogel machte sich ein Bild vom Einsatz der Mühlacker Floriansjünger. nad