nach oben
Brennender Mähdrescher bei Großglattbach © Reiling
19.07.2010

Brennendes Getreidefeld in Großglattbach

GROßGLATTBACH. Zu einem schweren Brand ist es am Montag gegen 11.15 Uhr in Großglattbach gekommen. Ein Feld im Ackergebiet oberhalb der Panoramastraße brannte vollständig ab. Im Einsatz waren etwa 30 Helfer der Feuerwehr Mühlacker und Umgebung. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.  

{Bildergalerie}Es wird davon ausgegangen, dass sich durch die Hitzeentwicklung bei einem Mähdrescher, der sich zur Zeit des Feuerausbruchs auf dem Feld befand, ein Halm entzündete. Die Löschkräfte der Feuerwehr waren etwa eine dreiviertel Stunde lang beschäftigt das Feuer in den Griff zu bekommen. Mit Erfolg konnte schließlich auch das gegenüberliegende Weizenfeld vor den Flammen geschützt werden.