nach oben
30.03.2011

Brief und Siegel fürs Technische Gymnasium in Mühlacker

MÜHLACKER/ENZKREIS. Jetzt ist es amtlich: Der Enzkreis bekommt in Mühlacker ein Technisches Gymnasium. Das berufliche Gymnasium, hauptsächlich verbunden mit der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, startet bereits im kommenden Schuljahr. Das geht aus einem Schreiben des Regierungspräsidiums Karlsruhe an Landrat Karl Röckinger hervor. „Ich freue mich sehr, dass das Technische Gymnasium in Mühlacker nun in trockenen Tüchern ist. Das ist ein Meilenstein für die Zukunft unseres Berufsschulzentrums in der Senderstadt“, so der Kreischef.

Genehmigt wurde eine so genannte Klappklasse, die in zwei Profilen gemeinsam beschult und dann beim jeweiligen Fachunterricht geteilt wird, und zwar in das Profil "Technik" und in das Profil "Technik und Management".

Das Technische Gymnasium ist laut Röckinger eine wichtige Alternative für Realschüler, die dem verkürzten Gymnasium G 8 ausweichen wollten, dennoch aber das Abitur anstreben. Künftig könnten so noch mehr Abiturienten aus der Region auf die Universität gehen. enz