nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
09.12.2016

Brummifahrer überholt auf B35 und gefährdet Autofahrer

Wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt das Polizeirevier Mühlacker gegen einen 54 Jahre alten ungarischen Sattelzug-Fahrer.

Nach den bisherigen Feststelllungen hat der Mann am Donnerstag gegen 13.15 Uhr auf der B35 zwischen Illinger Eck und Lienzingen einen Traktor sowie einen diesem folgenden Autotransporter trotz nahendem Gegenverkehr überholt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der entgegenkommende Fahrer eines weißen Audi A 4 voll ab und wich teilweise in den Grünstreifen aus.

Nachdem der Brummipilot ohne anzuhalten in Richtung Bretten weitergefahren war, konnte er dort von einer Streife des örtlichen Polizeireviers gestoppt werden. Für die weiteren Ermittlungen suchen die Beamten noch Zeugen. Wer das gefährliche Überholmanöver beobachtet hat, wird unter Telefon (07041) 96930 um seine Meldung gebeten.