nach oben
Mit eigenen Rockliedern präsentierte sich die Pforzheimer Band „The Facts“ mit Gitarrist Rouven Sadler, Schlagzeuger Marco van Weijgen und Bassist Roland Schumacher (von links).  Prokoph
Mit eigenen Rockliedern präsentierte sich die Pforzheimer Band „The Facts“ mit Gitarrist Rouven Sadler, Schlagzeuger Marco van Weijgen und Bassist Roland Schumacher (von links). Prokoph
25.08.2017

Chillen zu Rockmusik in den Enzgärten

Mühlacker. „Wir wollen für alle Menschen und jede Altersklasse etwas bieten“, sagte Frank Veit vom Mühlacker Förderverein Enzgärten. Deshalb haben sich am Donnerstagabend im Rahmen der zweiten Woche der Veranstaltung „Sommerevenz Enzgärten“ die beiden Rockgruppen, „The Facts“ aus Pforzheim und die Brettener Band „Pänic Station“ an der stillen Enz präsentiert.

Rund 200 Besucher hatten sich auf dem ehemaligen Gartenschaugelände eingefunden. Ob sie nun die Musik der Nachwuchs-Rockstars angezogen hat, oder eher das beschauliche Verweilen im Freien bei abends noch 24 Grad, mag dahin gestellt sein.

„Es ist schön, dass wir wieder unser Sommerevenz haben“, sagte der Senderstädter Stadtrat Uli Seibold, der in der vergangenen Woche selbst als Mitglied der Gruppe, „Klotz Live“, aufgetreten war. Überdies sei es auch wichtig, jungen Bands eine Auftrittsmöglichkeit zu geben, so Seibold. Manch einem war die Rockmusik mit wimmernden Bässen allerdings etwas zu laut.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.