nach oben
Feuerwehrleute löschen in Sternenfels einen Brand. © Keller
23.06.2017

Dachstuhlbrand in Sternenfels - Zwei Menschen leicht verletzt

Ein Dachstuhlbrand hat in Sternenfels am Freitagabend die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Der Dachstuhl eines Reihenmittelhauses an der Silcherstraße hatte gegen 18.15 Uhr Feuer gefangen und musste seitens der Einsatzkräfte gelöscht werden.

Bildergalerie: Dachstuhlbrand in Sternenfels

Nach Angaben der Polizei traf die Feuerwehr ein, nachdem erste Löschversuche der Nachbarn erfolglos geblieben waren. Diese hatten bemerkt, dass es aus dem Dachstuhl qualmte und daraufhin die beiden Bewohnerinnen des Hauses benachrichtigt sowie die Feuerwehr verständigt. Bei den Löscharbeiten zogen sich die beiden Nachbarn leichte Rauchgasvergiftungen zu, die Bewohnerinnen des Gebäudes an der Silcherstraße blieben hingegen glücklicherweise unverletzt. Wie die Polizei mitteilte, ist das Gebäude derzeit eingerüstet, da Arbeiten am Dachstuhl durchgeführt werden. Ob dies in Zusammenhang mit dem Feuer steht, ist allerdings noch unklar –ebenfalls die Schadenshöhe. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle