nach oben

Gartenschau Mühlacker 2015

Diese Senioren des Vereins „Frohes Altern“ aus Lenningen gönnten sich nach einem ersten Rundgang über die Gartenschau eine kleine Pause im Schatten. Auch mit ihrer kleinen Tour haben sie bereits etwas für ihre Gesundheit getan. Foto: Scharf
Diese Senioren des Vereins „Frohes Altern“ aus Lenningen gönnten sich nach einem ersten Rundgang über die Gartenschau eine kleine Pause im Schatten. Auch mit ihrer kleinen Tour haben sie bereits etwas für ihre Gesundheit getan. Foto: Scharf
02.07.2015

Diabetes-Wandertag auf der Gartenschau

Mühlacker. Das beste Mittel, sowohl zur Therapie als auch zur Vorbeugung, ist eindeutig Bewegung. Genau darum wird es am Sonntag beim Diabetes-Wandertag auf der Gartenschau gehen: „Wir wollen den Menschen zeigen, was mit moderater Bewegung alles möglich ist“, sagt Jörg Reymann.

Der Diabetologe hat den Wandertag gemeinsam mit Carsten Maaßen, ebenfalls Diabetologe und Oberarzt am Krankenhaus Mühlacker, organisiert. Um den Effekt, den schon ein bisschen Spazierengehen auf den Blutzuckerspiegel haben kann, zu verdeutlichen, bekommt jeder Teilnehmer einen Laufzettel.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.