nach oben
Alle Hände voll zu tun hatte auch Melanie Hildwein von der Diefenbacher Feuerwehr, um den Ansturm der Besucher ab der Mittagszeit zu meistern. Foto. Kollros
Alle Hände voll zu tun hatte auch Melanie Hildwein von der Diefenbacher Feuerwehr, um den Ansturm der Besucher ab der Mittagszeit zu meistern. Foto. Kollros
01.10.2018

Diefenbacher „Ochs am Spieß“ feiert erfolgreich seine Premiere

Sternenfels-Dienfenbach. Rundum gelungene Premiere bei der Feuerwehr Diefenbach: Innerhalb weniger Stunden war gestern der „Ochs am Spieß“ von mehreren hundert Besuchern dieses herbstlichen Events verspeist.

Bei schönstem Herbstwetter hatten sich die Gäste nicht nur aus Sternenfels und Diefenbach eingefunden, sondern auch aus der näheren und teils weiteren Umgebung, wie der Abteilungskommandant der Diefenbacher Floriansjünger, Marcus Härter, hoch erfreut feststellte, als er in die Runde der ständig besetzten Biertisch-Garnituren blickte.

Der Weide-Ochs aus dem Hohenlohischen, der ausgenommen knapp 500 Kilogramm Schlachtgewicht auf die Waage brachte, bruzzelte seit 5 Uhr morgens auf dem Grill vor dem Diefenbacher Feuerwehrhaus, ehe rund sechs Stunden später die beiden Metzger die ersten Portionen über die Theke reichten. Spätestens dann hatten die Bedienungen alle Hände voll zu tun, um den Hunger der Gäste zu stillen.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.