nach oben
Winzerin Aliena Zischewski vom Diefenbacher Weingut Häußermann ist zur Württembergischen Weinprinzessin gekürt worden. Foto: Schmidt/dpa
Winzerin Aliena Zischewski vom Diefenbacher Weingut Häußermann ist zur Württembergischen Weinprinzessin gekürt worden. Foto: Schmidt/dpa
07.12.2018

Diefenbacher  Winzerin Aliena Zischewsk ist statt Weinkönigin nun Weinprinzessin

Neckarwestheim. Am Ende hat es nicht ganz gereicht für die Diefenbacher Winzerin Aliena Zischewski. Als jüngste Kandidatin musste sich die 22-Jährige vom Weingut Häußermann am Nikolaustag bei der Wahl zur Württembergischen Weinkönigin in Neckarwestheim mit dem Titel „Weinprinzessin“ begnügen.

Zur neuen Weinkönigin wählte die Jury Julia Böcklen (24) aus Eppingen-Kleingartach. „Genau an meinem 22. Geburtstag wäre die Wahl zur Weinkönigin natürlich eine Super-Sache gewesen“, bilanziert die Jungwinzerin aus Diefenbach. „Das Wichtigste war aber, dass wir alle viel Spaß und einen wunderschönen Abend hatten.“

Mehr lesen Sie am Samstag, 8. Dezember, in der „Pforzheimer Zeitung - Ausgabe Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.