nach oben
Dürrmenzer Organist feiert 50-jähriges Dienstjubiläum
Dürrmenzer Organist feiert 50-jähriges Dienstjubiläum © Schmid
01.07.2011

Dürrmenzer Organist feiert 50-jähriges Dienstjubiläum

Ernst Rappold ist seit 50 Jahren Organist und begleitet seit 35 Jahren die Gottesdienste in der Andreas-Kirche in Dürrmenz auf der Orgel. Rappold begann im Alter von zwölf Jahren mit dem Orgelspiel, bereits mit sechs Jahren bekam er Klavierunterricht. Der spätere Realschullehrer besuchte die Urspringschule der Landeskirche im Schloss Mochental bei Ehingen, bevor er seinen Schulabschluss in Pforzheim ablegte.

Von 1959 bis 1975 war er Organist in der Paul-Gerhardt-Gemeinde in Mühlacker. Seit November 1976 spielt Rappold in der Andreas-Kirche in Dürrmenz. Über sich selbst sagt der Kirchenmusiker: "Ich bin nicht fromm, aber auch nicht unchristlich." Das 50-jährige Dienstjubiläum des Dürrmenzers wird am Sonntag, 10. Juli, gefeiert. Der Gottesdienst beginnt mit Kirchenchor und Lehrer-Jazzband, in der Rappold mitwirkt, um 10 Uhr. Nad