nach oben
29.04.2010

Eberhard Carl und Martin Maier zu Phönix Lomersheim

MÜHLACKER/PFORZHEIM. Ex-Profi Eberhard Carl wird neuer Trainer bei Phönix Lomersheim (Kreisklasse A 3 Enz/Murr). Mit dem früheren Stürmer des Karlsruher SC kommt als Spieler Martin Maier vom FCP nach Mühlacker. Beide sind Arbeitskollegen bei der Sparkasse Pforzheim-Calw.

Nach Aussage von Ulrich Rümmelin vom Phönix-Vorstand haben beide "in einem Aufwasch" am Mittwoch zugesagt. Noch am Abend wurde die Mannschaft über die spektakulären Personalien informiert.

"Er ist ein Supermann mit großem Sachverstand", sagte Rümmelin über den in Zavelstein im Norschwarzwald lebenden Carl, der seit der Rückrunde den Kreisligisten 1. FC Calmbach trainiert. "Wir sind voneinander begeistert." Für die Nachfolge von Claus Piayda habe es grundsätzlich mehrere Kandidaten gegeben, doch nur für den Fall, dass Carl abgesagt hätte, hätte der Verein anderweitig Gespräche führen wollen, erläuterte Rümmelin.

Gerüchteweise war Carl schon vor einigen Tagen mit Phönix in Kontakt gebracht worden. Eine entsprechende Nachfrage der PZ hatte der 44-Jährige ausweichend beantwortet. Der 25 Jahre alte Maier, der aus Illingen kommt und schon einmal in Lomersheim gespielt hat, hatte seit Längerem über eine Rückkehr zu Phönix nachgedacht. rks