nach oben
© Symbolbild dpa
09.07.2015

Einbrecher erbeuten 1000 Euro bei Firmeneinbruch und hinterlassen großen Schaden

Mühlacker. Unbekannte Täter haben rund 1000 Euro Bargeld bei einem Firmeneinbruch in der Nacht auf Mittwoch erbeutet und einen Verwüstungsschaden von 6000 Euro in dem Gebäude in der Industriestraße in Mühlacker hinterlassen.

Durch das Abziehen zweier Türschlösser gelangten die Einbrecher zunächst in die Büroräume einer Firma für Autoanhänger und erbeuteten dort ungefähr 300 Euro Bargeld. Danach gingen sie in die benachbarten, angemieteten Räume einer Hobbywerkstatt. Mit einer Flex konnten sie dort den Wertschrank aufbrechen, in dem sich mehrere hundert Euro Bargeld befanden. Ein größerer Schaden entstand allerdings an dem zerstörten Geldschrank und durch das Versprühen von Löschpulver zweier Feuerlöscher. Zeugenhinweise werden von dem Polizeirevier Mühlacker, Telefon (07041) 9693-0, entgegen genommen.