nach oben
06.10.2014

Einbrecher erbeuten mehrere Hundert Euro aus Spielhalle

Vaihingen an der Enz. Sie wollten sich nicht auf ihr Glück verlassen, sondern beim Gewinnen auf Nummer sicher gehen. Deshalb haben bislang unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag nicht Münzgeld in die Automaten einer Spielhalle in Vaihingen an der Enz eingeworfen, sondern sind dort eingebrochen. Ihre Beute: mehrere Hundert Euro Bargeld.

Die Einbrecher hebelten zunächst eine Notausgangstür auf und schoben dann das dahinterliegende Metallgitter nach oben, das sie anschließend mit zwei Eisenstangen kurz über dem Boden fixierten. Den so entstandenen Spalt nutzten die Täter, um in das Innere der Spielhalle zu kriechen und sich dann in den Thekenbereich zu begeben. Dort brachen sie zwei Schubladen auf, in denen sich das Bargeld befand.

Danach konnten sie sich unerkannt aus dem Staub machen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Telefon (07042) 941-0, in Verbindung zu setzen.