nach oben
Die einen versuchen es mit dem Füttern von Geldautomaten, die anderen mit dem Knacken derselben. Einbrecher machten in Mühlacker in einer Spielhalle ordentlich Beute.
Die einen versuchen es mit dem Füttern von Geldautomaten, die anderen mit dem Knacken derselben. Einbrecher machten in Mühlacker in einer Spielhalle ordentlich Beute. © Symbolbild: dpa
09.02.2015

Einbrecher in Spielhalle: Fette Beute, hoher Schaden

Mühlacker. Mehrere Spielautomaten aufgebrochen und einen Sach- und Diebstahlsschaden von mehreren tausend Euro hinterlassen haben am Montagmorgen Unbekannte in Mühlacker. Kurz nach 6 Uhr hatte ein aufmerksamen Zeugen festgestellt, dass ein Fenster an der Gebäuderückseite der Spielhalle an der Bahnhofstraße aufgebrochen worden war.

Wie sich herausstellte, müssen die Täter im Zeitraum von Mitternacht bis 6 Uhr mit einem noch nicht näher bestimmbaren Werkzeug die Vergitterung eines der von der Straßen abgewandten Fensters überwunden haben und über dieses gewaltsam in die Spielhalle eingestiegen sein. Dort haben sie mehrere Geldspielautomaten und einen Geldwechselautomat aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld an sich genommen.

Der Diebstahlsschaden kann noch nicht genau beziffert werden, dürfte sich aber im vierstelligen Bereich bewegen.