nach oben
Einbrecher suchen Wiernsheimer Schule heim.
Einbrecher suchen Wiernsheimer Schule heim © dpa-Archiv
15.03.2011

Einbrecher suchen Wiernsheimer Schule heim

WIERNSHEIM. Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres ist in die Heckengäuschule in Wiernsheim eingebrochen worden. Jetzt wollen Verwaltung und Schulleitung in enger Abstimmung mit der Polizei Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.

Die Täter gelangten gewaltsam durch ein Fenster in das Gebäude der Grundschule. Der Hausmeister sei am Sonntagnachmittag noch im Gebäude gewesen, um nach den Ferien und kurz vor Schulbeginn die Heizung zu kontrollieren, sagte Wiernsheims Kämmerer Matthias Enz der PZ. So habe man die Zeit des Einbruchs eingrenzen können.

Im Grund- und Hauptschulgebäude am Ortsrand von Wiernsheim wurden bei dem Einbruch mehrere Türen aufgebrochen und stark beschädigt. Neben Bargeld wurden ein Laptop und eine Kaffeemaschine entwendet. Während das Diebesgut auf etwa 1000 Euro geschätzt wird, ist der entstandene Sachschaden um ein Vielfaches höher und wird mit rund 10 000 Euro beziffert. nad/pol