nach oben
Einkaufen im Lebensmittelfachgeschäft.
Einkaufen im Lebensmittelfachgeschäft. © dpa
24.03.2011

Einzelhandelsprojekt: Einkaufen mitten in der Stadt

MÜHLACKER/NORDSCHWARZWALD. Einkaufen mitten in der Stadt und nicht draußen in Einkaufsmeilen: In Mühlacker steckte ein Einzelhandelsprojekt den Weg zu lebendigen Zentren ab. Wichtig dabei: Der Faktor Mensch. Denn alle Pläne für die Belebung im Zentrum funktionieren nicht, wenn die Gewerbetreibenden und die Kunden nicht mitziehen.

Ein Projekt des Regionalverbands Nordschwarzwald zur Steuerung des Einzelhandels hat anhand von Beispielen aus den Modellkommunen Mühlacker, Maulbronn, Königsbach-Stein, Calw, Nagold, Freudenstadt und Horb Ideen entwickelt, wie man zu große Einkaufsflächen auf der grünen Wiese zugunsten von belebteren Einkaufsstraßen im Zentrum verhindern kann. Im Rathaus Mühlacker sind diese Ergebnisse vorgestellt worden - in Sichtweite also zum Mühlehof, der fast schon symbolhaft für die Probleme steht, Einzelhandel mitten in eine Stadt zu locken.

Oberbürgermeister Frank Schneider erhofft sich auch in dieser Hinsicht Impulse von dem Projekt. Eine Idee ist für Mühlacker daraus schon umgesetzt worden. Für das Citymanagement, das derzeit aufgebaut wird, hat man sich schon zu Beginn des Projekts den Partner Nagold zum Vorbild genommen. hei