nach oben
Großer Andrang herrschte beim 24. Volkslauf des Turnvereins Schützingen. Insgesamt nahmen 100 Läufer teil.
Volkslauf © Fotomoment
06.06.2011

Enzberger Familie rennt bei Schützinger Volkslauf vorne weg

ILLINGEN-SCHÜTZINGEN. Beim 24. Volkslauf des Turnvereins Schützingen hat Familie Schell vom TV Enzberg in drei Altersklassen gewonnen. Tochter Henriette Schell (Jahrgang 1998) bewältigte die 10 Kilometer in 54:38,7 Minuten, Vater Harald Schell (M 55) brauchte 44:50,3 Minuten. Schnellstes Familienmitglied war Sohn Mathias Schell (Jahrgang 1997), der bei den Schülern vorne lag.

Mathias Schell war nach 43:27,9 Minuten im Ziel. Unter alles in allem 100 Läufern wurde der junge Enzberger Achter. Der Sieg ging an Tillmann Reutter (Jahrgang 1981) aus Ingersheim, der für die anspruchsvolle Strecke 36:55,1 Minuten brauchte. Selbst der Zweitplatzierte Igor Schiffner (Bauintact Bietigheim/Jahrgang 1968) brauchte zwei Minuten länger.

Mehr zum 24. Volkslauf am Dienstag in der Pforzheimer Zeitung (Ausgabe Mühlacker). rks