nach oben
© Symbolbild: dpa
25.11.2014

Erneuter Fußgänger-Unfall: 86-Jährige überfährt junge Frau - Lebensgefahr

Mühlacker. Lebensgefährlichen Verletzungen hat eine 18-jährige Fußgängerin erlitten, als sie am Montagnachmittag in Mühlacker von einem Auto erfasst wurde. Kurz nach 17 Uhr befuhr eine 86-jährige Frau mit ihrem Wagen die Stuttgarter Straße in Mühlacker in Richtung Illingen.

An der ampelgeregelten Fußgängerfurt beim Reutweg überquerte die junge Frau bei Grün die Straße. Die Autofahrerin übersah die von rechts kommende Fußgängerin, erfasste sie mit der rechten vorderen Fahrzeugfront und schleuderte sie auf die Fahrbahn. Hierbei erlitt sie so schwere Verletzungen, dass Lebensgefahr besteht. Sie wurde nach Erstbehandlung durch das DRK, welches mit drei Mann im Einsatz war, ins Krankenhaus verbracht. Die 86-Jährige musste vorsorglich zur ambulanten Behandlung ebenfalls in die Klinik gerbracht werden. Bezüglich der Gründe des Fehlverhaltens der Verursacherin, dauern die Ermittlungen an.