nach oben
Bürgermeister als Baggerfahrer: Werner Henle durfte den Baggerbiss selbst durchführen. Foto: Lutz
Bürgermeister als Baggerfahrer: Werner Henle durfte den Baggerbiss selbst durchführen. Foto: Lutz
17.08.2017

Erster Schritt zur neuen Sporthalle in Ötisheim

Ötisheim. Das jahrelange Warten auf eine neue Sporthalle in Ötisheim nähert sich dem Ende. Nun haben die Bauarbeiten für das 5,9-Millionen-Euro-Projekt im Bereich der Öläckerstraße begonnen.

Wenn alles optimal läuft, soll die Halle im Laufe des Jahres 2018 dann fertig werden. „Unser Gemeinderat hat eine ebenso kluge wie mutige Entscheidung getroffen“, sagte Bürgermeister Werner Henle, der den obligatorischen „Baggerbiss“ selbst ausführen durfte. Auch Architekt Martin Entenmann sowie Achim Häge vom TSV lobten das Projekt und zeigten sich zuversichtlich, dass es für Ötisheim viele Vorteile mit sich bringen wird.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.