760_0900_101308_Maennergesang_Lienzingen_rdf350_kl_04135.jpg
Die MGV-Choristen Werner Betz, Hubertus Macho, Joachim Selinger, Stefan Ebert, Rolf Aichelberger, Siegfried Ebert, Volker Walter, Daniel Macho, Gerhard Link und Rainer Schmollinger (von links) hatten viel Freude am Fest.  Foto: Frommer

Etterdorffest des Männergesangvereins Freundschaft Lienzingen wird erneut zum großen Erfolg

Mühlacker-Lienzingen. Ein Fest der ganz kurzen Wege: Das einladende Areal um die historische Kelter von 1789 bot dem diesjährigen Etterdorffest am Wochenende den idealen Rahmen.

Der Männergesangsverein Freundschaft Lienzingen sorgte am Samstag und am Sonntag in dem gelungen restaurierten dörflichen Idyll am Scherbentalbach sowohl für wohltuend familiäre Atmosphäre als auch für das leibliche Wohl seiner Gäste: Es gab Wein, Eiskaffee und andere Getränke, Grillhähnchen und schwäbische Dinnele.

Der MGV-Vorstand Martin Schaufelberger weiß: „Im ehemaligen Ortskern kennt man sich noch“ und der zweite Vorsitzende, Siegfried Ebert, unterstrich: „Wir sind froh, dass wir die Kelter für unsere Veranstaltungen mitten im Ort haben – das frühere Wingertfest war ein mühsamer Auf- und Abbau-Akt von fast zwei Wochen. Wir mussten alles in die Weinberge bringen: Waren, Toiletten, Sitzgelegenheiten, selbst ein Aggregat für den Strom. Hier ist alles da, das meiste fest installiert“. Der aktuellen Hitze geschuldet, fanden sich die meisten Gäste erst bei Sonnenuntergang in der (schon 1897 aus den Weinbergen an ihren heutigen Standort versetzten) Kelter ein. Unterhaltsamer Gedankenaustausch und gesellige Gespräche standen für die meisten Festbesucher im Vordergrund. Die Musik blieb (auch in der Lautstärke) im Hintergrund. Gut 200 Gäste, schätzt Alleinunterhalter Andy Burgert, dürften es trotz TV-Fußballs und einer Vielzahl anderer Feste in der Region gewesen sein: „Alle Sitzplätze waren belegt“. Burgert unterhielt mit Gesang und Gitarre. Zum Coversong „Hymn“ von Barclay James Harvest stieg ein Gast mit ein, „beim Ausklang meines Auftritts“, so Andy Burgert weiter, „gegen 23 Uhr, sangen viele Festbesucher bei Reinhard Meys Klassiker ‚Gute Nacht, Freunde‘ mit“.

Mehr lesen Sie am Dienstag, 2. Juli, in der „Pforzheimer Zeitung - Ausgabe Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.