nach oben
Symbolbild.
Fahrraddiebe greifen Zeugen an © dpa
12.09.2014

Fahrraddiebe greifen Zeugen an

Großsachsenheim. Drei osteuropäische Fahrraddiebe haben am Donnerstagabend einen 20-jährigen Mann am Bahnhof in Großsachsenheim angegriffen. Der 20-Jährige beobachtete die drei etwa 30 bis 40 Jahre alten Diebe, die sich an abgestellten Fahrrädern zu schaffen machten.

Der Zeuge wusste von zurückliegenden Fahrraddiebstählen und versuchte, das Kennzeichen des weißen Sprinters, mit dem die Unbekannten vorgefahren waren, zu fotografieren. Zwei der Osteuropäer kamen daraufhin auf den jungen Mann zu. Während einer ihm das Handy aus der Hand schlug, packte ihn dessen Komplize am Hals und drückte ihn gegen eine Wand. Der 20-Jährige konnte sich jedoch befreien und fliehen. Die Diebe sprangen in ihren Sprinter und flüchteten.

Leserkommentare (0)