nach oben
Kupferkabel gestohlen.
Kupferkabel © dpa
15.07.2010

Fahrzeugpanne lässt Diebstahl auffliegen

NIEFERN-ÖSCHELBRONN. Eine Fahrzeugpanne eines Klein-Lasters hat am Dienstag zu einer Festnahme von drei Tatverdächtigen im Alter von 18 bis 23 Jahren geführt. Gegen 20.30 Uhr fuhren sie auf der Autobahn 8 von Stuttgart nach Karlsruhe und mussten die Fahrt im Bereich Niefern-Öschelbronn aufgrund eines Defektes am Auto unterbrechen. Der Lkw fuhr nur noch langsam und stark qualmend auf dem Seitenstreifen und hinterließ eine Ölspur. Ein Verkehrsteilnehmer hatte dies beobachtet und verständigte die Polizei.  

Bei der Überprüfung des Lastwagens, dieser war inzwischen in der Rastanlage Pforzheim geparkt, bestand zunächst der Verdacht, dass das Fahrzeug überladen sei. Die Fracht musste daraufhin überprüft werden. Geladen waren unter anderem Kabeltrommeln mit Kupferkabel im Wert von rund 6 000 Euro. Durch weitere Recherchen konnte ermittelt werden, dass diese aus einem Diebstahl in der Nacht von 5. auf 6. Juli in Eutingen im Gäu (Horb) stammten. Die Personen, die sich gewöhnlich in Straßburg aufhalten, wurden vorläufig festgenommen und mussten eine Sicherheitsleistung bezahlen.