nach oben
Seit 2009 leitet Ralph Keipp die Mühlacker Feuerwehr. Foto: PZ-Archiv
Seit 2009 leitet Ralph Keipp die Mühlacker Feuerwehr. Foto: PZ-Archiv
22.12.2016

Feuerwehrkommandant Keipp verlässt Mühlacker

Mühlacker. Kommandant Ralph Keipp wird der Mühlacker Feuerwehr den Rücken kehren. Das gab der 49-Jährige am Donnerstag der Stadtverwaltung bekannt. Er wird im kommenden Jahr als Kommandant nach Schwäbisch Hall wechseln. Der genaue Zeitpunkt steht zwar noch nicht fest, angestrebt wird aber wohl ein Zeitpunkt im ersten Quartal 2017.

Er sei am vergangenen Dienstag in Schwäbisch Hall zum neuen Kommandanten gewählt worden, sagt Keipp gegenüber der „Pforzheimer Zeitung“. „Es ist eine größere Stadt“, erklärt er den Reiz der neuen Aufgabe. Dort gebe es über 100 ehrenamtliche Feuerwehrleute mehr als in Mühlacker. Außerdem gebe es einen Flugplatz. „Was auch ganz interessant ist“, wie Keipp sagt. Die Stadt Schwäbisch Hall werde nun einen Antrag auf die Versetzung Keipps an die Stadt Mühlacker stellen, erklärt Oberbürgermeister Frank Schneider das Vorgehen. Dann werde man sich auf einen geeigneten Zeitpunkt des Wechsels verständigen. Wie es in Mühlacker dann weitergehen soll, muss noch geklärt werden.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ (Ausgabe Mühlacker) oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.