nach oben
Schöne Tage haben die französischen Schüler des Collège Edgar Faure aus Valdahon in Maulbronn verbracht. Foto: Privat
Schöne Tage haben die französischen Schüler des Collège Edgar Faure aus Valdahon in Maulbronn verbracht. Foto: Privat
10.05.2017

Französische Gäste am Salzach-Gymnasium in Maulbronn

Maulbronn. Viel gesehen haben die Schüler des Collège Edgar Faure aus Valdahon bei ihrem Besuch am Salzach-Gymnasium in Maulbronn. Dabei haben sie nicht nur die Klosterstadt, sondern die ganze Region erkundet.

So standen zunächst ein Besuch des Mercedes-Benz-Museums, der Stuttgarter Innenstadt und des Ritter-Sport-Museums auf dem Programm. Außerdem ging es in den Kletterpark in Illingen, auf ein Konzert der Bands Cassidee und Atomic Kiss und in den Erlebnispark Tripsdrill. Nach einer Führung durch das Kloster Maulbronn wurden die französischen Gäste und die Schüler der 9. Klasse des SGM außerdem von Bürgermeister Andreas Felchle im Rathaus empfangen.

In seiner Begrüßung wies der Bürgermeister auf die Wahlen in Frankreich und ihre Bedeutung für Europa hin. Von einem guten Miteinander in Europa hingen ja letztendlich auch die Städtepartnerschaft und der Schüleraustausch ab. Auf 30 Jahre „Jumelage“ könne man freudig und stolz zurückblicken und auf den noch länger bestehenden Schüleraustausch. Dieser findet dieses Jahr zum 45. Mal statt. Zum Schluss appellierte Felchle an die Jugendlichen, die entstandenen Kontakte und Freundschaften zu pflegen. In ihren Händen läge die Zukunft der Partnerschaft der beiden Städte, die auch ein kleiner Baustein eines dauerhaften Friedens sei.