nach oben
Auch Kanzlerin Angela Merkel wird angegriffen. Foto: Cichecki
Auch Kanzlerin Angela Merkel wird angegriffen. Foto: Cichecki
Die „Identitäre Bewegung“ macht mit rechten Aussagen auf sich aufmerksam. Foto: Cichecki
Die „Identitäre Bewegung“ macht mit rechten Aussagen auf sich aufmerksam. Foto: Cichecki
Auf den Aufklebern, die sich entlang der Ziegeleistraße finden, werden Migranten als Terroristen bezeichnet und symbolisch bedroht. Foto: Cichecki
Auf den Aufklebern, die sich entlang der Ziegeleistraße finden, werden Migranten als Terroristen bezeichnet und symbolisch bedroht. Foto: Cichecki
13.07.2018

Fremdenfeindliche Aufkleber sorgen für Aufregung in Mühlacker

Mühlacker. In der Regel macht die rechtsorientierte „Identitäre Bewegung“ mit aufsehenerregenden Aktionen wie dem Aufhängen von großen Bannern auf historischen Bauwerken – beispielsweise am Brandenburger Tor in Berlin – auf sich aufmerksam. Nun aber tritt die Gruppierung auch in Mühlacker in Erscheinung.

Seit kurzem kleben an den Pfosten, Mülleimern und Laternen entlang der Ziegeleistraße Aufkleber mit Aufschriften wie „Merkel muss weg“ oder „No way. You will not make Germany home“, was sich auf Einwanderer bezieht und so viel bedeutet wie: Unter keinen Umständen wird Deutschland zu eurem Zuhause.

In Mühlacker haben die Aufkleber für Aufsehen gesorgt – nicht zuletzt deshalb, da die Ziegeleistraße derzeit als Haltepunkt des Schienenersatzverkehrs stark von Pendlern frequentiert wird.

Ob das Anbringen derartiger Schriftstücke durch die Meinungsfreiheit gedeckt ist, muss im Zweifel die Justiz entscheiden. „Wenn sich jemand davon betroffen oder angegriffen fühlt und anschließend Anzeige erstattet, dann wird das selbstverständlich geprüft“, erklärt Bernhard Ebinger, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Pforzheim.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Testy
13.07.2018
Fremdenfeindliche Aufkleber sorgen für Aufregung in Mühlacker

Was ist mit linksextremen schmiererreien wie "niemand ist illegal" "refugees welcome" oder dergleichen? Und "Merkel muss weg" ist keiner Ideologie zuzuordnen... mehr...

Eiermann
13.07.2018
Fremdenfeindliche Aufkleber sorgen für Aufregung in Mühlacker

Ein paar poplige "Merkel muss weg"-Aufkleber und die Gutmeinenden drehen fast durch. Dass landauf, landab bald sämtliche Laternenmasten mit linksextremistischem Antifa-Schund zugekleistert sind, interessiert natürlich keinen. mehr...

rostiger ritter
13.07.2018
Fremdenfeindliche Aufkleber sorgen für Aufregung in Mühlacker

"Scheißnazis" sollte man aufkleben dürfen. ;) mehr...

OB-Kandidat
14.07.2018
Fremdenfeindliche Aufkleber sorgen für Aufregung in Mühlacker

[QUOTE=rostiger ritter;303359]"Scheißnazis" sollte man aufkleben dürfen. ;)[/QUOTE] Hat's dafür auf Ihrer Rüstung noch Platz, oder ist schon alles zugebebbt? mehr...