nach oben
Ein betrunkener Mann hat am Montagabend seine Freundin geschlagen und ist ihr danach gefolgt.
Ein betrunkener Mann hat am Montagabend seine Freundin geschlagen und ist ihr danach gefolgt. © Symbolbild: dpa
27.08.2013

Freundin geschlagen und verfolgt

Sersheim. Nicht mehr zu stoppen war am späten Montagabend ein betrunkener 30-Jähriger, der erst seine Freundin geschlagen, diese dann mit dem Auto verfolgt und schließlich auch noch im Polizeirevier randaliert hat.

Der 30-Jährige hatte gegen 21.30 Uhr in einem Beherbergungsbetrieb in Sersheim Streit mit seiner Freundin. Die 28-Jährige flüchtete zu einem Zimmernachbarn, der betrunkene Freund hinterher.

Bis der 30-Jährige dort ankam, hatte der Zimmernachbar die Frau allerdings schon zum Bahnhof gefahren. Daraufhin trat er die verschlossene Zimmertür seines Nachbarn ein und setzte sich in der Folge unter Alkoholeinwirkung ans Steuer und fuhr ebenfalls zum Bahnhof.

Als er vom Bahnhof zurückkehrte, wurde er von einer Polizeistreife angetroffen. Während einer daraufhin richterlich angeordneten Blutentnahme leistete der 30-Jährige Widerstand und musste mit Handschellen gefesselt werden. Nachdem er zur Ausnüchterung in die Gewahrsamseinrichtung des Vaihinger Polizeireviers gebracht worden war, randalierte er auch dort und beschädigte eine Tür.

Leserkommentare (0)