nach oben
Bei einem Unfall auf der L1103 bei Sternenfels wurden fünf Personen verletzt. © Keller
02.08.2015

Frontal in Gegenverkehr: Fünf Verletzte nach Unfall bei Sternenfels

Oberderdingen/Sternenfels. Zu einem schweren Unfall mit fünf verletzten Personen ist es am Sonntagnachmittag um 15.35 Uhr auf der Landesstraße L 1103 zwischen Oberderdingen und Sternenfels gekommen. Die Strecke musste einige Stunden voll gesperrt werden.

Ein 26-jähriger Autofahrer fuhr von Oberderdingen kommend in Richtung Sternenfels und geriet in einer Rechtskurve - laut Polizei in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit - nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 74-Jährigen. Durch die Wucht der Kollision wurden die beiden weiblichen Mitfahrerinnen des leicht verletzten Unfallverursachers, eine 22 und eine 16 Jahre alte Frau, schwer verletzt. Der 74 Jahre alte Fahrer erlitt, wie seine 65-jährige Mitfahrerin, leichte bis mittelschwere Verletzungen.

Bildergalerie: Fünf Verletzte bei Unfall nahe Sternenfels

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Nachdem aus den verunfallten Autos Flüssigkeiten ausgelaufen waren, wurde die L 1103 im Zuge der Unfallaufnahme und den Bergungs- und Reinigungsarbeiten bis 19 Uhr voll gesperrt.