nach oben
29.01.2018

Frust an Autos in Vaihingen ausgelassen

Vaihingen. Mehrere tausend Euro Schaden haben Unbekannte verursacht, die am vergangenen Wochenende verschiedene Fahrzeuge beschädigten, die in Vaihingen auf dem Pendlerparkplatz am Bahnhof und in der Steinbeisstraße sowie dem Köpfwiesenweg abgestellt waren.

Vermutlich zwischen Freitag 11 Uhr und Sonntag 9.30 Uhr wüteten die Unbekannten auf dem Pendlerparkplatz, zerstachen alle vier Reifen eines VW, schlugen beide Rücklichter ein und traten beide Außenspiegel ab. Auch ein Honda wurde stark beschädigt. Die Reifen wurden zerstochen, die Frontscheinwerfer zertrümmert und die beiden Scheibenwischerarme umgebogen. Außerdem schlugen die Täter die Scheibenwischerarme wohl auch gegen die Frontscheibe, die Risse bekam.

In der Steinbeisstraße machten sich die Unbekannten zwischen Samstag 23.30 Uhr und Sonntag 8.45 Uhr an drei weiteren Autos zu schaffen. Es handelt sich um zwei Opel und einen BMW. Ein Fiat, der zwischen Freitag 16 Uhr und Sonntag 10 Uhr im Köpfwiesenweg stand, wurde ebenfalls beschädigt. Ein Zusammenhang zwischen den verschiedenen Taten ist nach Polizeiangaben nicht auszuschließen.

Hinweise an die Polizei unter Telefon ( 7042) 9410.