nach oben
15.04.2009

Funkenflug setzt Gartenhütte am Sauberg in Flammen

Dunkle Rauchwolken hingen am späten Nachmittag über dem Sauberg bei Schönenberg. In direkter Nähe zur Chartaque am Waldrand oberhalb der Naturschule war beim Verbrennen von Laub eine Gartenhütte in Brand geraten.

Das hölzerne Anwesen brannte völlig nieder. Die fliegenden Feuerfunken setzten vereinzelt Äste bis in acht Metern Höhe im angrenzenden Wald in Brand. Die Feuerwehren aus Mühlacker und Ötisheim waren mit 18 Helfern im Einsatz. Den mit fast 3600 Litern angerückten Abteilungen ging auf dem abgelegenen Gelände an der Grenze von Lienzingen und Ötisheim das Löschwasser aus. Die zwei Wagen wurden am Hydranten in Schönenberg nachgefüllt.