nach oben
Funkstille: Carolina Escolano lässt Chance verstreichen
Funkstille: Carolina Escolano lässt Chance verstreichen © PZ-Archiv
19.08.2011

Funkstille: Carolina Escolano lässt Chance verstreichen

ÖTISHEIM Ob Carolina Escolano auf die Bühne zurückkehrt, erscheint mehr denn je fraglich. Am 17. September hätte die frühere "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin mit der Partyband "Milestone" aus ihrer Heimatgemeinde Ötisheim bei der Party zur Deutschen Faustball-Meisterschaft auftreten können.

Doch zu einem Escolano-Einsatz in Vaihingen wird es nicht kommen. Nachdem sie sich im Juni Bedenkzeit erbeten hatte, sich seither jedoch nicht mehr meldete, plant Achim Dürr mit für diesen Termin einer anderen Sängerin. Der "Milestone"-Frontmann Dürr setzt nun auf die 16 Jahre alte Caro Trischler aus Bretten.

Auf Carolina Escolano ist Dürr nicht sauer. Er will noch sondieren, ob sie Interesse daran hat, im Dezember bei der "X-Mas Party" in der "Discothek Trend" in Mühlacker mit "Milestone" aufzutreten. Dem Publikum in der Senderstadt Carolina Escolano aus vergangenen Zeiten noch besser vertraut als den Vaihingern, sagt Band-Chef Dürr.

Mehr zur Partyband und weiteren Themen, die Mühlacker und Umgebung bewegen, im Stadtgeflüster von Ralf Kohler am Samstag in der Pforzheimer Zeitung (Ausgabe Mühlacker). Rks