nach oben
Gemeinsam haben Oliver Müller (von links), der Leiter des Straßenverkehrs- und Ordnungsamts im Enzkreis, und der Knittlinger Bürgermeister Heinz-Peter Hopp gestern den Tempo-30-Bereich in Kleinvillars eingeweiht.  Hepfer
Gemeinsam haben Oliver Müller (von links), der Leiter des Straßenverkehrs- und Ordnungsamts im Enzkreis, und der Knittlinger Bürgermeister Heinz-Peter Hopp gestern den Tempo-30-Bereich in Kleinvillars eingeweiht. Hepfer
14.11.2017

Fuß vom Gas in Kleinvillars - Tempo 30 ab Mittwoch

Knittlingen-Kleinvillars. Seit Mittwoch ist der neue Tempo-30-Bereich in Kleinvillars eingerichtet. Besonders der Kindergarten und Fußgänger sollen von der Maßnahme profitieren.

Knapp zwei Jahre lang haben Bürger aus Kleinvillars zusammen mit der Stadtverwaltung hartnäckig für eine Tempo-30-Zone auf der Hauptstraße des Knittlinger Teilorts gekämpft. Vor kurzem hat nun auch die zuständige Verkehrsbehörde aufgrund einer neuen gesetzlichen Norm in der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) ihr Okay gegeben. Am Dienstag wurde der zeitlich und räumlich begrenzte Bereich in Kleinvillars durch Bürgermeister Heinz-Peter Hopp und Oliver Müller, Leiter des Straßenverkehrs- und Ordnungsamts des Enzkreises, eingeweiht.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.