nach oben
© Symbolbild: dpa
02.11.2013

Gefährlich überholt: Drei Frauen schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall sind am Freitagabend drei Frauen schwer verletzt worden. Gegen 21.55 Uhr hatte eine 21 Jahre alte Hyundai-Fahrerin auf der Kreisstraße von Kleinglattbach in Richtung Sachsenheim am Ende einer langgezogenen Linkskurve einen vor ihr fahrenden Lkw mit Anhänger überholt.

Nach dem Überholen scherte die Fahrerin nicht wieder nach rechts ein, sondern blieb auf dem Gegenfahrstreifen und setzte trotz Unübersichtlichkeit wegen einer Kuppe im weiteren Fahrbahnverlauf den Überholvorgang fort. Vor dem zuvor überholten Lkw mit Anhänger fuhr ein Ford, diesem voraus ein langsam fahrender Traktor mit Anhänger. Als sich die Hyundai-Fahrerin auf Höhe des Anhängers des landwirtschaftlichen Zuges befand, kam über die Kuppe ein VW aus Richtung Sachsenheim. Da weder die Hyundai- noch die 52-jährige VW-Fahrerin ausweichen konnten, kollidierten die beiden Fahrzeuge frontal miteinander.

Der Hyundai wurde zunächst gegen den Anhänger des 18 Jahre alten Traktor-Fahrers gedrückt und kam letztendlich wie der VW im rechten Straßengraben zum Stehen, wobei hier noch ein Verkehrszeichen beschädigt worden ist.

Die Unfallverursacherin, ihre 22 Jahre alte Beifahrerin sowie die VW-Fahrerin wurden beim Frontalzusammenstoß schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus nach Vaihingen gebracht werden, der Schaden an den Fahrzeugen und am Verkehrszeichen kann noch nicht näher beziffert werden.