nach oben
© Symbolbild/dpa
28.10.2016

Gefährlicher Überholvorgang gefährdet Gegenverkehr - Zeugen gesucht

Sternenfels. Ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer gefährdete am Freitagmorgen durch ein riskantes Überholmanöver den Gegenverkehr.

Eine 26-Jährige fuhr um 6.20 Uhr mit ihrem VW auf der L1134 von Diefenbach in Richtung Zaisersweiher. Kurz nach dem Ortsende von Diefenbach, am Ende einer Rechtkurve, kam ihr ein größeres Fahrzeug entgegen. Ob es sich heirbei um einen Bus oder einen LKW handelte, ist unklar. Als die 26-Jährige bemerkte, dass das der Bus oder LKW von einem anderen Auto überholt wurde, trat sie auf die Bremse und lenkte ihr Auto nach rechts in den unbefestigten Seitenstreifen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Beide entgegenkommenden Fahrzeuge setzen ihre Fahrt Fahrt fort, ohne anzuhalten.

Die Polizei in Mühlacker bittet nun um Hinweise unter Telefon (07041) 96930.