nach oben
Zufrieden mit der traditionellen Adventsausstellung sind Besucherin Renate Jaggy (von links), Künstlerin Chong-Im Neukamm, Goldschmied Albrecht Münzmay und seine Frau Karin gewesen. Foto: Prokoph
Zufrieden mit der traditionellen Adventsausstellung sind Besucherin Renate Jaggy (von links), Künstlerin Chong-Im Neukamm, Goldschmied Albrecht Münzmay und seine Frau Karin gewesen. Foto: Prokoph
05.12.2018

Gemeinsame Ausstellung von Goldschmied Albrecht Münzmay und Künstlerin Chong-Im Neukamm

Mühlacker. Seit fünf Jahren präsentieren die bekannte Senderstädter Künstlerin Chong-Im Neukamm und der Goldschmied Albrecht Münzmay gemeinsam ihr großes Können in Münzmays Atelier in Dürrmenz.

Dieser Tage nun war der Auftakt zu dieser traditionellen Adventsausstellung. Am kommenden Samstag von 11 bis 17 Uhr lassen sich die ausdrucksstarken Werke im Dürrmenzer Fliederweg 8 erneut bewundern. „Kreativ zu sein und seiner Fantasie freien Lauf zu lassen, ist immer wieder eine persönliche Herausforderung“, weiß Münzmay, der nunmehr seit 50 Jahren erfolgreich als Goldschmied tätig ist. Die Goldschmiedekunst bietet ihm genau diese Möglichkeit, seine Ideen praktisch umzusetzen, berichtet er.

Mehr lesen Sie am Donnerstag, 6. Dezember, in der „Pforzheimer Zeitung - Ausgabe Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.