nach oben
Allzeit bereit aufzubrechen: Martin Kuhnle. Foto: Bernhagen
Allzeit bereit aufzubrechen: Martin Kuhnle. Foto: Bernhagen
30.10.2016

Genussvolle Touren auf den Spuren des Weins

Die Wanderschuhe geschnürt, den Stift gespitzt – und los. Der Ötisheimer Wanderbuch-Autor Martin Kuhnle war wieder unterwegs. Herausgekommen ist diesmal ein Führer mit 45 Touren unter dem Motto „Weinwandern Südbaden“, der gerade erschienen ist. „Vorgestellt werden Rundwanderungen mit etwa zehn Kilometern, die an einem Tag gut zu machen sind“, sagt Kuhnle. Bei der Streckenführung hat er sich abschnittsweise an bestehenden Wegen des Schwarzwaldvereins, wie dem Ortenauer Weinpfad oder dem Markgräfler Wiiwegli orientiert.

„Weite Teile führen durch Weinberge und Rebgebiete mit tollen weiten Ausblicken zum Beispiel vom Kaiserstuhl oder vom Tuniberg auf den Südschwarzwald“, schwärmt der 47-Jährige, sagt aber auch: „An zu heißen Tagen sollte man nicht losziehen“ – denn Schatten sei manchmal Mangelware. Klar, dass er für seine Weinwanderungen auch die entsprechenden Einkehr- und Winzertipps ausgesucht hat. „Das war harte Recherche“, lacht Kuhnle, „aber inzwischen kann ich Roten und Weißen ganz gut unterscheiden.“

Sonst hätte er sicher noch Nachhilfe bekommen von Star-Sommelière Natalie Lumpp, die von Kuhnles Buchidee gleich angetan war und ihm das Vorwort geschrieben hat.Auch kulinarisch gebe es bei den Touren einiges zu entdecken, so Kuhnle: „In Sasbachwalden habe ich zum Beispiel einen fantastischen Flammkuchen gegessen – da schmeckt man die Nähe zu Frankreich.“Etwas verwundert reibt man sich die Augen, wenn man sieht, dass „Südbaden“ sich im Wanderführer bis ins württembergische Diefenbach, nach Maulbronn oder Ötisheim ausdehnt. Fünf Touren im Kraichgau und Stromberg hat Kuhnle vorgestellt.

„Zum einen finde ich, dass unsere Heimat so schön ist, dass sie es wert ist, vorgestellt zu werden“, sagt der Ötisheimer und fügt schmunzelnd an: „Außerdem sitzt mein Verlag in München – für die ist das hier eh alles eins.“

Neben Gitarrenbüchern und einem Schwarzwald-Krimi ist es Kuhnles sechstes Wanderbuch, seit er 2009 West-, Mittel- und Ostweg beschrieben hat. Und schon arbeitet er am nächsten: „Wandern mit Hund rund um Stuttgart wird das heißen und herauskommen soll es im Sommer.“

Martin Kuhnle: „Weinwandern Südbaden“; Rother-Verlag 2016; 206 Seiten; 45 Touren mit Karten und GPS-Daten zum Herunterladen; 16,90 Euro.