nach oben
Der Ölbronner Künstler Erwin Konrad im Atelier, in dem das vielseitige Werk entstanden ist, das nun in einer Ausstellung im renovierten Schafhaus gezeigt wird. Foto: Schott
Der Ölbronner Künstler Erwin Konrad im Atelier, in dem das vielseitige Werk entstanden ist, das nun in einer Ausstellung im renovierten Schafhaus gezeigt wird. Foto: Schott
26.10.2016

Große Ausstellung im Schafhaus mit Kunst des Ölbronners Erwin Konrad

Ölbronn-Dürrn. Die Umbauarbeiten am gemeindeeigenen ehemaligen „Schafhaus“ in Ölbronn stehen kurz vor dem Abschluss. Für Ende November ist die feierliche Einweihung des umgestalteten Gebäudes geplant, in deren Rahmen die offizielle Widmung des Schafhauses zur neuen Aussegnungshalle erfolgen wird. Zuvor wird das historische Gebäude mit seiner besonderen Raumatmosphäre sich jedoch von einer ganz anderen Seite präsentieren: als Ort für eine große Kunstausstellung. Auf Einladung der Gemeinde Ölbronn-Dürrn wird der Ölbronner Maler Erwin Konrad am 5. und 6. November unter dem Motto „Kunst in Ölbronn“ einen breiten Querschnitt seiner künstlerischen Arbeit zeigen.

Kunstinteressierte dürfen sich freuen, denn die Gemälde des 68-Jährigen zeugen von Vielseitigkeit in Motiven und Techniken ebenso wie von Könnerschaft in der Ausführung. „Ich bin sehr glücklich darüber, hier im Ort in einem so ansprechenden Raum meine Bilder zeigen zu können“, freut sich Erwin Konrad.

Seit Kindertagen

Seit 2002 leben er und seine Ehefrau Regina in Ölbronn, zuvor hatten sie im Ortsteil Dürrn gewohnt. Die Liebe zum Malen und Zeichnen begleitet Erwin Konrad schon seit Kindertagen. Eine technische Seite des Zeichnens, nämlich das Entwerfen von Werkzeugen, vor dem Siegeszug des „Computer-Aided Designs“ klassisch am Reißbrett ausgeführt, begleitete Konrad durch sein gesamtes Berufsleben. Vor seinem Eintritt in den Ruhestand war er Leiter von Werkzeugbau und Konstruktion eines renommierten Unternehmens der Umformtechnik in Enzberg. Das künstlerische Malen und Zeichnen kam bis zum beruflichen Ruhestand zu kurz: Es fehlte an ausreichend Platz für ein Atelier.

Die Ausstellung „Kunst in Ölbronn“ mit Werken von Erwin Konrad findet am Samstag, 5. November, von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag, 6. November, von 11 bis 18 Uhr im „Schafhaus“ in der Bergstraße 2 in Ölbronn statt. Sie wird am Vorabend des ersten Ausstellungstages im Rahmen einer Vernissage mit geladenen Gästen eröffnet.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ (Ausgabe Mühlacker) oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.