nach oben
12.02.2016

Großeinsatz: Granulat brennt auf Firmengelände in Illingen

Nächtlicher Großeinsatz für die Feuerwehren im östlichen Enzkreis: Am Donnerstag hat eine automatische Brandmeldeanlage um 23.45 Uhr an der Jakob-Friedrich-Wanner-Straße im Gewerbegebiet Schweichling in Illingen Alarm ausgelöst.

Bildergalerie: Brand auf Illinger Firmengelände

50 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Vor Ort hatte sich herausgestellt, dass ein Spänebunker in der Halle Feuer gefangen hatte. Beim Zerkleinerungsprozess von Kunststoff- und Metallschrott in der Häckselanlage kommt es in der Regel zur Hitzeentwicklung was ursächlich für den Brand gewesen sein dürfte. Eine Brandstiftung kann somit nahezu ausgeschlossen werden. Die Feuerwehr musste brennendes Granulat löschen. Die Feuerwehr Illingen/Mühlacker war mit acht Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften im Einsatz. Zusätzlich waren Rettungsdienste vor Ort. Eine Frau wurde leicht verletzt.

In dem Recyclingunternehmen wird unter anderem Elektroschrott maschinell aufgearbeitet. Was genau den Brand ausgelöst hat ist noch nicht klar. Ebenso der entstandene Schaden.