nach oben
Bernd Dingler (von links), Vorsitzender der Bezirkssynode des Evangelischen Kirchenbezirks Mühlacker, Barbara Straub von der Kirchengemeinde, Schuldekanin Gabriele Karle, Prälat Harald Stumpf von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Pfarrerin Gabriele Goy und Pfarrer Marcus Kalkofen haben den neuen Dekan Jürgen Huber (Mitte) bei seiner Amtseinführung begleitet. Foto: Bürkle-Poschadel
Bernd Dingler (von links), Vorsitzender der Bezirkssynode des Evangelischen Kirchenbezirks Mühlacker, Barbara Straub von der Kirchengemeinde, Schuldekanin Gabriele Karle, Prälat Harald Stumpf von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Pfarrerin Gabriele Goy und Pfarrer Marcus Kalkofen haben den neuen Dekan Jürgen Huber (Mitte) bei seiner Amtseinführung begleitet. Foto: Bürkle-Poschadel
20.11.2017

Großer Andrang bei der Amtseinführung des Dekans

Mühlacker. Grosser Andrang herrschte in der Pauluskirche Mühlacker am vergangenen Sonntag. Es mussten sogar noch zusätzliche Stühle aufgestellt werden, so groß war das Interresse an der Amtseinführung des neuen Dekans Jürgen Huber. Wunderbare Orgelmusik, die Dorische Toccata von Johann Sebastian Bach, gespielt von Kirchenmusikdirektorin Erika Budday begleitete den Einzug des Gremiums in die Kirche.

„Gemeinsamkeit ist uns wichtig und heute wollen wir fröhlich feiern“, sagte Eingangs des Gottesdienstes Pfarrerin Gabriele Goy in ihrer Begrüßung. „Alle freuen sich auf Sie und Ihre Familie, und dass das dekane Amt wieder besetzt ist“, betonte Prälat Harald Stumpf in seiner Ansprache und übermittelte Glückwünsche des Landesbischofs.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.