nach oben
© DPA-Symbolbild
10.03.2016

Grün-Dilemma auf der B10 - Wer hat Schuld an Unfall?

Mühlacker. Da Ampeln immer eindeutige Fahrzeichen geben, kann ein Verkehr geregelt laufen. Nur wird es schwierig den Schuldigen dadurch zu ermitteln, wenn bei einem Unfall, wie auf der Stuttgarter Straße, beide Unfallteilnehmer behaupten Grün gehabt zu haben.

Am Mittwoch kam es um 14.10 Uhr auf der Stuttgarter Straße (B 10) und der Kreuzung zur Uhlandstraße zu einem Unfall. Sowohl eine 43-jährige Autofahrerin, die auf der B10 fuhr, als auch ein 28-jähriger Fahrer, der aus der Uhlandstraße kam, behaupteten bei Grün in die Kreuzung eingefahren zu sein. Weil die Frau und zwei weitere Augenzeugen nur sehr schlecht deutsch sprachen, bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Gerade weil es auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Illingen ein hohes Verkehrsaufkommen zu verzeichnen war und sich ein Rückstau gebildet hatte, müssen weitere Zeugen den Unfall bzw. die Ampelschaltung beobachtet haben. Zeugen sollen sich beim Polizeirevier Mühlacker unter Telefon (07041) 9693-0 melden.