nach oben
Zahlreichen Kürbissen ging es im Enzberger Naturfreundehaus an den Kragen. Ihre Kunstwerke durften die Kinder dann mit nach Hause nehmen. Foto: Privat
Zahlreichen Kürbissen ging es im Enzberger Naturfreundehaus an den Kragen. Ihre Kunstwerke durften die Kinder dann mit nach Hause nehmen. Foto: Privat
20.10.2016

Gut auf den Herbst eingestimmt bei den Naturfreunden Enzberg

Mühlacker-Enzberg. Einen außergewöhnlichen Ansturm konnten die Naturfreunde Enzberg bei ihrem diesjährigen Herbstfest verzeichnen.

Schon kurz nach der Mittagszeit fanden sich die ersten Gäste ein. Zu selbst gebackenem Zwiebel- und Kartoffelkuchen und neuem Wein sowie Kürbissuppe konnten sich die Anwesenden auf den bevorstehenden Herbst einstimmen. Bei schönstem Wetter war das Naturfreundehaus bald bis auf den letzten Platz besetzt und die Plätze im Freien in der warmen Herbstsonne konnten rege genutzt werden.

Schnitzen und basteln

Im Innern machten sich fleißige Kinder und Jugendliche ans Werk. Sie schnitzten und bemalten Kürbisse und bastelten Kürbisgeister, worin sie vom bewährten Team um Vorstand Regina Bauer tatkräftig unterstützt wurden. Auch vom Kinderschminken, das ganz im Zeichen der bevorstehenden Halloweenzeit stand, wurde rege Gebrauch gemacht. Am frühen Abend konnten die Kinder ihre Kunstwerke mitnehmen, um sie zu Hause aufzustellen. Alles in allem konnte sich die Vereinsleitung über einen schönen und gelungenen Nachmittag freuen.