nach oben
Glühweinparty des Obst- und Gartenbauvereins Knittlingen auf dem Vereinsgelände beim Schillerblick. Hier winkt der dreieinhalbjährige Luca Vincon in die Kamera. Links daneben ist Mama Melanie Vincon zu sehen. Foto: Fotomoment
Glühweinparty des Obst- und Gartenbauvereins Knittlingen auf dem Vereinsgelände beim Schillerblick. Hier winkt der dreieinhalbjährige Luca Vincon in die Kamera. Links daneben ist Mama Melanie Vincon zu sehen. Foto: Fotomoment
01.01.2018

Gut besuchtes Glühweinfest des Obst- und Gartenbauvereins Knittlingen

Knittlingen. Neue Ziele setzt sich Gerhard Mühlig vom Obst- und Gartenbauverein Knittlingen. Die Glühweinparty des Vereins am Silvestertag war für ihn ein guter Abschluss des Vereinsjahres. „Es sind viele Leute hier“, bilanzierte er. Zufriedenheit stand für ihn ganz oben. Auch wenn das Gartenjahr kein einfaches war. Die Spätfröste im Frühjahr hatten große Teile der Kirsch- und Apfelblüten vernichtet: „Was willst du da machen?“

Die Glühweinparty ist für ihn eine gelungene Veranstaltung. In Knittlingen ist sie am Silvestertag die einzige öffentliche Veranstaltung. Das war der Grund, dieses Angebot vor einigen Jahren auf dem Vereinsgrundstück am Schillerblick in Knittlingen erstmals anzubieten. Mehr Mitglieder wünscht er sich für 2018. Dazu ist für ihn Aktivität gefragt. „Wir wollen die Arbeit zum Thema Umweltschutz hervorheben.“ Wer seine eigenen Produkte anbaue, wisse wo und wie sie gewachsen seien. Für den Obst- und Gemüseanbau sollten einige Dinge beachtet werden. Zumindest, wenn er naturnah und möglichst ohne Chemie gemacht wird.

Melanie Vincon gehörte zu den Gästen. Die Knittlingerin ließ das Jahr mit Stolz auf das Geleistete zu Ende gehen. Die Familie hat in Knittlingen in neun Monaten ein altes Fachwerkhaus auf Vordermann gebracht. In das will die Familie einziehen. „Alles in Eigenleistung“, so die Frau. Die Glühweinparty war da ein Ausflug, bei dem einmal nicht Arbeit im Vordergrund stand. Das machte auch ihrem dreieinhalbjährigen Sohn Luca Freude. Er winkte freudig die Besucher an.