nach oben
HansMs
HansMs
29.09.2011

"HansMs" darf Finalsong nach Lust und Laune wiederholen

WIERNSHEIM. Die Wiernsheimer Schülerband "HansMs" darf den Finalsong "Zeit mit dir verlieren" in ihrer Repertoire aufnehmen. Das hat der Komponist Christian Neander den jungen Musikern mitgeteilt. Er hatte das Liebeslied im Auftrag des Kinderkanals "KI.KA" für den Wettbewerb "Beste Stimme 2011" verfasst.

Erstmals vorgetragen wurde es in der abschließenden Live-Show vor einer Woche, außer vom späteren Sieger "HansMS" auch vom zweiten Finalisten "Kabelsalat" aus Stuhr in Niedersachsen.

Neander, der auch Gitarrist der Band "Selig" ist, weist die Nachwuchsmusiker jedoch darauf hin, dass sie jedes Mal, wenn sie "Zeit mit dir verlieren" spielen, eine Meldung an die GEMA machen müssen, die die Rechte von Musikern vertritt. Indes ist das Lied längst über das Internet verfügbar, auf YouTube ist die Präsentation beider Finalisten nachzuverfolgen.

Den ersten Auftritt nach dem Gesamtsieg im Erfurter Fernsehstudio hat "HansMs" am Samstag 8. Oktober, beim Schützenverein Wiernsheim von 20 bis 21.30 Uhr. Die Sportschützen hatten die Gruppe für eine gemeinsam mit den Formel 1 Freunden Wiernsheim durchgeführten Veranstaltung schon vor der Ausstrahlung der "Beste Stimme"-Liveshows engagiert. Ebenso steht seit längerem fest, dass die drei Wiernsheimer am Samstag, 22. Oktober, zum zweiten Mal in diesem Jahr im Pforzheimer Kupferdächle spielen sollen.

Noch nicht bestätigt ist der geplante Termin für das Dankeskonzert der Band "HansMs" in Iptingen. In der Kreuzbachhhalle will das Trio zusammen mit der vierköpfigen Boy-Band "Remedy" aus Bayreuth auftreten - voraussichtlich am Samstag, 5. November. Zu "HansMs" gehören neben der Sängerin Marie Mangas noch Michael Knapp (Piano) sowie Hanes Mondon (Cajo/Schlagzeug). Alle drei besuchen das Theodor-Heuss-Gymnasium in Mühlacker. rks