nach oben
Super Stimmung verbreitete die Gruppe „Roadsong“ mit Jens Schmidt, Karlheinz Wessely, Harry Klenk, Claus Bubik, Claus Müller und Werner Gerhardt (von links) im gut besuchten Maulbronner Musicpark Live. Foto: Prokoph
Super Stimmung verbreitete die Gruppe „Roadsong“ mit Jens Schmidt, Karlheinz Wessely, Harry Klenk, Claus Bubik, Claus Müller und Werner Gerhardt (von links) im gut besuchten Maulbronner Musicpark Live. Foto: Prokoph
23.12.2016

Harry Klenk und seine Band „Roadsong“ begeistern in Maulbronn

Maulbronn. „G´fällts euch?“, fragt Harry Klenk die große Zuschauerschar. Die Menge klatscht begeistert und johlt. Im Maulbronner Musicpark gab der bekannte Mühlacker Musiker am Donnerstagabend nunmehr das zweite Konzert mit seiner neuen Band „Roadsong“.

Groß war das Jammern und Wehklagen gewesen, als er im vergangenen Jahr das Ende der beliebten Gruppe „Holztrio“ verkündete. Und jedermann fragte sich, was wird aus der jahrzehntelangen geliebten Bandkultur ohne „Holztrio“ und Harry Klenk im hiesigen Kreis werden. Nun es wurde etwas: nämlich „Roadsong“, eine Band mit lauter Könnern. Harry Klenk als Sänger und Gitarrist, Werner Gerhardt von der legendären Gruppe „Route 66“, Jens Schmidt, bekannt von „Haggis Crossing“ – beide spielen Gitarre und singen – , Bassist und Sänger Claus Bubik („Groove Incorporation“), Claus Müller, Schlagzeuger und Sänger von „Fools Garden“ sowie der Pianist und Sänger Karlheinz Wessely von „The Gang“. Die Musiker hatten ihr Publikum ab der ersten Minute im Griff. Die Besucher wiegten sich im Takt zur Musik und applaudierten bei Liedern wie „I´m on fire“, „Rambling Man“ und „Jessica“.