nach oben
26.09.2012

Hat Hund ein Reh zu Tode gebissen?

Mühlacker. In Mühlacker, etwa zehn Meter vom Enzradweg zwischen Lomersheim und Mühlhausen, ist am Montagnachmittag ein vermutlich von einem Hund gerissenes Reh aufgefunden worden. Das Reh wies im Bereich des Halses mehrere teilweise sehr tiefe Bissverletzungen auf.

Das Tier dürfte weder von einem Auto angefahren noch eines natürlichen Todes gestorben sein. Es ist nicht auszuschließen, dass das Reh von einem Hund gerissen wurde, weshalb Hinweise bei der Polizeihundeführerstaffel unter der Telefonnummer (07231) 125810 entgegen genommen werden.