nach oben
02.01.2017

Heißer Grill entzündet Holzvertäfelung einer Gartenhütte in Illingen

Illingen. Nach einer Silvesterfeier im Gartenhausgebiet Klosterseen bei Illingen geriet ein Holzvorbau einer Gartenhütte in Brand. Vermutlich erhitzte sich die Holzvertäfelung hinter der Blech-Rückwand eines Grills derart, dass das Holz zu brennen begann.

Gegen 14 Uhr wurde der Brand entdeckt und durch die hinzugerufenen Feuerwehren Illingen und Schützingen mit insgesamt 25 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen gelöscht. Der Schaden beziffert sich auf mehrere Hundert Euro.