nach oben
Es ist in den vergangenen Monaten erstaunlich still geworden um den Sender in Mühlacker, dessen Zukunft phasenweise beinahe täglich neue Schlagzeilen verursacht hatte. Nach wie vor sind die Fronten ebenso klar wie verhärtet: In Mühlacker will man das Wahrzeichen behalten, in Stuttgart – beim Inhaber SWR – will man die ausrangierte Antenne loswerden. Wie die Sache ausgeht, wird wahrscheinlich ein Gericht klären müssen.  Foto: PZ-Archiv
Es ist in den vergangenen Monaten erstaunlich still geworden um den Sender in Mühlacker, dessen Zukunft phasenweise beinahe täglich neue Schlagzeilen verursacht hatte. Nach wie vor sind die Fronten ebenso klar wie verhärtet: In Mühlacker will man das Wahrzeichen behalten, in Stuttgart – beim Inhaber SWR – will man die ausrangierte Antenne loswerden. Wie die Sache ausgeht, wird wahrscheinlich ein Gericht klären müssen. Foto: PZ-Archiv
03.06.2017

Hoffen auf den Erhalt

dddddddd

Es ist in den vergangenen Monaten erstaunlich still geworden um den Sender in Mühlacker, dessen Zukunft phasenweise beinahe täglich neue Schlagzeilen verursacht hatte. Nach wie vor sind die Fronten ebenso klar wie verhärtet: In Mühlacker will man das Wahrzeichen behalten, in Stuttgart – beim Inhaber SWR – will man die ausrangierte Antenne loswerden. Wie die Sache ausgeht, wird wahrscheinlich ein Gericht klären müssen. max PZ-Archiv