nach oben
Schnelles Eingreifen der Mühlacker Feuerwehr konnte einen möglichen Wohnungsbrand verhindern.
Schnelles Eingreifen der Mühlacker Feuerwehr konnte einen möglichen Wohnungsbrand verhindern. © Symbolbild: PZ-Archiv
26.05.2015

Holzstapel auf Terrasse entzündet: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Mühlacker. Zu einem Brand ist die Freiwillige Feuerwehr Mühlacker am Dienstagabend gegen 19.10 Uhr in die Senderstädter Industriestraße ausgerückt. In der Nachbarschaft des Lidl-Marktes war an einem Haus ein Feuer entstanden. Das zunächst als Wohnungsbrand gemeldete Feuer entpuppte sich schnell als etwas anderes. Ungefährlich war es aber nicht.

Tatsächlich hatte sich ein Holzstapel auf einer Terrasse entzündet und die Flammen loderten zum Balkon hinauf. Ausgerückt waren die Floriansjünger mit vier Fahrzeugen und 21 Mann. Unter Atemschutz und mit C-Rohr ging die Freiwillige Feuerwehr Mühlacker rasch vor und löschte den Brand. Sichergestellt wurde, dass das Feuer nicht auf das Haus übergreifen konnte und keine Glutnester zurückblieben. Am Dienstagabend konnte die Höhe des Schadens noch nicht beziffert werden.