nach oben
Marc Eberlein (hinten v.l.), Volker Duss, Lena Notz, Max Striegel und Frank Duss sowie Gerhard Ritter, Ernst Vallon, Albert Kärcher, Albert Kühlmann, Ernst Kappus und Achim Strobel wurden vom Vorstandsmitglied Katja Nasswetter (vorne v.l.) geehrt.
Marc Eberlein (hinten v.l.), Volker Duss, Lena Notz, Max Striegel und Frank Duss sowie Gerhard Ritter, Ernst Vallon, Albert Kärcher, Albert Kühlmann, Ernst Kappus und Achim Strobel wurden vom Vorstandsmitglied Katja Nasswetter (vorne v.l.) geehrt.
Ebenso zünftig wie modern war die Jahresfeier „Hüttengaudi“ der Stadtkapelle Maulbronn. Fotos: Fotomoment
Ebenso zünftig wie modern war die Jahresfeier „Hüttengaudi“ der Stadtkapelle Maulbronn. Fotos: Fotomoment
08.04.2019

„Hüttengaudi“ in Maulbronn bietet Gästen vielfältiges Programm

Maulbronn. Unterhaltsame Abwechslung für Ohr und Auge: Bei der Jahresfeier „Hüttengaudi“ der Stadtkapelle Maulbronn wurde es den Besuchern am Samstagabend in der Stadthalle nicht langweilig. Ganz klar, was die Stadtkapelle Maulbronn mit der Veranstaltung lieferte, war eine professionelle Präsentation von Blasmusikkultur.

Angefangen beim optisch ansprechenden Programmflyer bis zum Gesamtablauf des Konzertes. Auftritte des Schülerorchester unter der Leitung von Dietmar Werner, des Jugendorchesters unter der Leitung von Matthias Hefner bis zum Auftritt des Großen Blasorchesters unter der Leitung von Martina Wratsch.

Wer bei „Hüttengaudi“ ausschließlich Polka und traditionelle Blasmusik erwartete, war an diesem Abend nicht ganz am richtigen Ort. Bon Jovis „Living on an Prayer“ mit dem Schülerorchester, „Abba on Broadway“ vom Jugendorchester oder Katrina & the Waves „Walking on Sunshine“ vom Großen Blasorchester, brachten Pop und Rock zu den rund 280 Besuchern. Aber auch Polkaflair wurde nicht außen vor gelassen.

Mehr lesen Sie am Dienstag, 9. April 2019, in der „Pforzheimer Zeitung (Ausgabe Mühlacker)“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.