nach oben
© Symbolbild: dpa
18.01.2011

Illinger Waldkauz war nicht betrunken, sondern verletzt

ILLINGEN. Nachdem die Polizei zwischen Illingen und Ensingen einen flugunfähigen und vermeintlich betrunkenen Waldkauz gefunden hat, stellte sich nun heraus, dass die Eule eine Verletzung am Auge hat. Friedel Reule von der Vogelhilfe Oberriexingen war mit dem Kauz beim Tierarzt, der nähte die Verletzung und bis in ungefähr zehn Tagen will sie die Eule wieder am Fundort aussetzen.

Der Gedanke, dass der Waldkauz betrunken sein könnte, sei entstanden, weil nahe dem Fundort, wo die Eule saß, weggeworfene Alkoholfläschen gefunden worden seien. nad

Leserkommentare (0)